11. Sömmerdaer Schülerturnier 2017

Sieger U10+U12

von links: Marie Hebestreit, Elly Steinicke, Mathilda Niederdorfer, Alexej Kalinin

Sieger U12,14,16,20

von links: Jonas Brüheim, Carlos Grosch, Tim Nikolai, Jakob Weber 

2. Plätze

von links: Jonathan Skopp, Julian Kanzler, Xaver Möller, Constantin Stadelmann, Ben Reichelt, Robert Adler


Mit 51 Teilnehmern war unsere 11. Auflage des Sömmerdaer Schülerturnier bis auf 2 Plätze ausgebucht. Es wurden 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Min./Spieler in allen Altersklassen gespielt. Die Anmeldung erfolgte reibungslos und es konnte pünktlich nach der Eröffnungsrede des Vereinsvorsitzenden R.Töpfer mit der 1. Runde begonnen werden. Unsere Mädchen spielten jeweils in den AK U8 +U10 eine Rundenturnier. Die U12 bis U20 männlich spielten gemeinsam in einer Gruppe bei getrennter Wertung. U8 + U10 spielten jeweils 5 Runden im Schweizer System. Erstmals wurden in der Startrangliste keine DWZ und Verein angegeben und jeder Spieler musste sich somit auf seine Leistungsstärke konzentrieren. Zwischen den Runden konnten sich die Spieler mit einer Rostbratwurst oder Steak vom Rost stärken. Pünktlich 14.00 Uhr wurde die Siegerehrung durchgeführt und die begehrten Pokale und Urkunden sowie ein Sachpreis in Empfang genommen werden. Leider mussten wir in diesem Jahr erstmals einigen Spielern eine Absage erteilen da uns 2 wichtige Räume wegen Bauarbeiten und maroder Bausubstanz nicht zur Verfügung standen, wir hoffen natürlich das dieses Problem bis zur nächsten Auflage unseres Schülerturniers behoben sein wird. Bedanken möchten wir uns insbesondere bei unseren Sponsoren: Sparkassenstiftung Sömmerda, MDC Power Kölleda und der Nordthüringer Volksbank, ohne diesen finanziellen Mitteln wäre dieses Jugendturnier nicht möglich gewesen!

Ein weiterer Dank geht an unsere beiden Schiedsrichter Michael Kalisch und Wolfgang Gerard denn sie sorgten für einen reibungslosen und fairen Verlauf des Turniers. 

Download
Endstände ST2017
ST2017-Endstände.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.5 KB